Datenschutz

Allgemeines

Henkel AG & Co. KGaA, im Folgenden Henkel genannt, respektiert die Privatsphäre jeder Person, die unsere Webseite besucht. Im Folgenden informieren wir Sie über die Kategorien personenbezogener Daten, die Henkel erhebt und wie sie verarbeitet werden. Sie erfahren im Folgenden auch, wie Sie Ihre Betroffenenrechte ausüben können.

Alle Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden auf dieser Webseite veröffentlicht. Dies ermöglicht es Ihnen, sich jederzeit zu informieren, welche Daten wir erheben und wie wir diese nutzen.

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Webseiten, die über Hyperlinks auf der Henkel Webseite aufrufbar sind.

 

Erhebung, Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Name der verantwortlichen Stelle: Henkel AG & Co. KGaA

Adresse der verantwortlichen Stelle: Henkelstrasse 67, 40589 Duesseldorf, Germany

Henkel nutzt personenbezogene Daten vor allem, um Nutzern diese Webseite zur Verfügung zu stellen. Jegliche weitere Verarbeitung personenbezogener Daten findet nur aufgrund anderer gesetzlicher Pflichten oder Erlaubnissen oder aufgrund einer Einwilligung des Nutzers gegenüber Henkel statt. Henkel speichert und verarbeitet Daten insbesondere für die folgenden Zwecke:

Wenn Nutzer die Webseite besuchen, erhebt und speichert Henkel automatisch gewisse Daten wie:
die IP-Adresse oder Geräte–ID, die dem jeweiligen Endgerät zugeordnet ist, die wir zur Übermittlung von angeforderten Inhalten benötigen (z.B. Inhalt, Texte, Bilder, Produktinformationen sowie zum Download zur Verfügung gestellter Dateien, usw.), die Nutzeraktivitäten im Zusammenhang mit der Webseite, die Art des jeweiligen Endgeräts, der Browsertyp sowie Datum und Dauer der Nutzung.

Henkel speichert diese Daten zur Erkennung und Verfolgung von Missbrauch maximal 7 Tage.

Henkel nutzt diese Daten auch, um das eigene Angebot und Funktionen des Dienstes zu verbessern sowie für allgemeine Verwaltungsaufgaben.

Im Übrigen löscht oder anonymisiert Henkel die Nutzungsdaten einschließlich der IP-Adressen unverzüglich, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Verarbeitung und Nutzung der Daten beruht auf gesetzlichen Bestimmungen, die diese Vorgänge rechtfertigen, weil (1) die Verarbeitung für die Bereitstellung der Website notwendig ist; oder (2) Henkel ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran hat, die Funktionalität und den fehlerfreien Betrieb der Website zu gewährleisten, zu verbessern und auf die Bedürfnisse der Nutzer abzustimmen.

 

Cookies, Pixel, Fingerabdrücke

Diese Website nutzt sogenannte „Cookies“ und vergleichbare Technologien. Technisch notwendige Cookies werden automatisch gesetzt. Andere Cookies (bzw. vergleichbare Technologien) werden nur genutzt, sofern Sie zuvor Ihr Einverständnis erklärt haben. Näheres zu den eingesetzten Technologien und den damit verbundenen Zwecken erfahren Sie in unserer Cookie-Policy. Hier können Sie ein einmal erklärtes Einverständnis auch mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die Einstellung wird für die genannte Domain pro Browser und Computer gesetzt. Wenn Sie unsere Webseite deshalb von Zuhause und aus dem Büro oder mit verschiedenen Browsern aufrufen, müssen Sie die von Ihnen gewollte Einstellung zur Cookie-Nutzung mit jedem Endgerät und jedem Browser gesondert vornehmen.

 

Registrierung auf unserer Webseite

Der Webseitenbesucher hat die Möglichkeit, sich auf der Website des für die Verarbeitung Verantwortlichen unter Angabe der persönlichen Daten zu registrieren und gleichzeitig den Newsletter zu abonnieren. Unser Servicepaket beinhaltet sowohl den vollen Zugriff auf den exklusiven Inhalt des Portals als auch die Registrierung für den entsprechenden Newsletter. Mit der Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie zu Werbezwecken per E-Mail kontaktiert werden. Wenn Sie unseren Newsletter überhaupt nicht mehr erhalten möchten, melden Sie sich bitte bei der ersten Zusendung ab oder informieren Sie uns persönlich mit einer E-Mail an teroson-bautechnik[at]thorbenroth.de. Sie können unseren Newsletter jedoch jederzeit wieder abbestellen. Trotz der Abmeldung steht Ihnen unser gesamtes Expertenwissen auf der Webseite weiterhin zur Verfügung. Welche personenbezogenen Daten an die verantwortliche Stelle übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die bei der Registrierung verwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den internen Gebrauch des für die Verarbeitung Verantwortlichen und für eigene Zwecke innerhalb des Systems Leadz erhoben und gespeichert. Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann die Übermittlung an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter beantragen, die personenbezogene Daten auch für einen internen Zweck verwenden, der dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zuzuordnen ist.

Bei einer Registrierung auf der Website des für die Verarbeitung Verantwortlichen und gleichzeitigem Abonnement des Newsletters werden auch die vom Internet Service Provider (ISP) zugewiesene und von der betroffenen Person verwendete IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienstleistungen verhindert und gegebenenfalls die Aufklärung von begangenen Straftaten ermöglicht werden kann. Insofern ist die Speicherung dieser Daten notwendig, um den für die Verarbeitung Verantwortlichen zu sichern. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe der Daten oder die Weitergabe dient dem Zweck der Strafverfolgung.

Die Registrierung der betroffenen Person mit der freiwilligen Angabe von Personendaten soll es dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ermöglichen, der betroffenen Person Inhalte oder Dienstleistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Es steht den registrierten Personen frei, die bei der Registrierung angegebenen Personendaten jederzeit zu ändern oder sie vollständig aus dem Datenbestand des Inhabers löschen zu lassen.

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche erteilt jeder betroffenen Person auf Anfrage jederzeit Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über die betroffene Person gespeichert sind. Darüber hinaus hat der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten auf Antrag oder Angabe der betroffenen Person zu berichtigen oder zu löschen, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Die Gesamtheit der Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen steht der betroffenen Person in dieser Hinsicht als Ansprechpartner zur Verfügung.

Web Tracking

Google Analytics

Sofern Sie Ihr Einverständnis geklärt haben (siehe unsere Erläuterungen zu „Cookies“ oben), verwendet diese Website Google Analytics, ein Analysetool der Google Inc. (Google). Aus diesem Grund wird ein Cookie auf Ihrem Computer installiert. Die Informationen, die diesem Cookie hinsichtlich Ihres Nutzerverhaltens unserer Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) entnommen werden, werden an Google übermittelt und auf Google-Servern in den USA gespeichert.

Wir haben eine IP- Anonymisierung aktiviert, was bedeutet, dass Google das letzte Oktett der IP- Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens des Europäischen Wirtschaftsraums kürzt/anonymisiert. Economic Area. Nur in besonderen Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an Google übermittelt und erst auf Servern in den USA gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen nutzen, um Ihr Nutzerverhalten unserer Webseite auszuwerten, um Berichte über die Webseitenaktivität für Webseitenbetreiber zu erstellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen über Sie bei Google vorhandenen Daten zusammenführen.

Widerruf der Datenerhebung:

Sie können auch verhindern, dass Google Daten (Cookies und IP- Adresse) erhebt und nutzt, indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend ändern oder das folgende Browser Plug-In herunterladen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en

Google DoubleClick

Sofern Sie Ihr Einverständnis erklärt haben (siehe unsere Erläuterungen zu „Cookies“ oben), nutzen wir die Google DoubleClick-Funktion auf unserer Webseite, um das Nutzerverhalten auf unserer Webseite auszuwerten und um es Google und anderen Werbetreibenden, mit denen wir zusammenarbeiten, zu ermöglichen, mit DoubleClick verhaltensbasierte Werbung auszuspielen. Zu diesem Zweck wird ein Cookie auf Ihrem Computer installiert. Dieser Cookie erhebt Daten über die Werbung, die in Ihrem Browser angezeigt wird und darüber, welche Werbebanner Sie anklicken. Die durch diesen Cookie erzeugten Daten über Ihr Nutzerverhalten auf unserer Webseite werden an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. Aufgrund der erhobenen Daten, wird verhaltensbezogene Werbung in Ihrem Browser angezeigt.

Widerruf der Datenerhebung:

Sie können Sie die Funktion des DoubleClick Cookies durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen oder mit einem Browser Plug-In dauerhaft deaktivieren. Mit dem Plug-In bleiben Ihre Deaktivierungseinstellungen im Bowser erhalten, auch wenn Sie alle Cookies löschen. Sie können das Browser Plug-in zur dauerhaften Deaktivierung hier herunterladen: https://support.google.com/ads/answer/7395996

 

Datenschutzbestimmungen über die Anwendung und Verwendung von Leadz

Wer sammelt die Daten?
Die Daten werden von NTConsult Software & Service GmbH und Thorben Roth Design mit der Software Leadz® erfasst.

Welche Daten werden gesammelt?
Leadz® Software sammelt Name, Vorname, E-Mail, Adressdaten, IP-Adresse und den Datenverkehr der Benutzer auf verbundenen Websites, d.h. auf Schaltflächen, die er anklickt, Dokumente, die er herunterlädt, und Formulare, die er übermittelt.

Werden die Daten an Dritte weitergegeben?
Alle Daten, die an Dritte weitergegeben werden, sind anonymisiert, und externe Benutzer haben keinen Zugriff auf die Software.

Wie werden die Informationen verwendet?
Die Informationen werden verwendet, um Kunden, die Websites besuchen, ein optimales Erlebnis zu bieten, ihnen Inhalte zu zeigen, die sie interessieren könnten, und sie mit speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Angeboten anzusprechen.

Wie lange werden die Daten gespeichert?
Daten in der Leadz® Software werden nur so lange gespeichert, wie das Subjekt ein Konto im System hat.

Welche Rechte hat die betroffene Person?
Die betroffene Person hat das Recht, alle ihre Daten aus dem System zu exportieren, sowie das Recht, vergessen zu werden, das sie einreichen kann, und alle ihre Daten werden aus der LeadzⓇ Software entfernt.

Wie kann die betroffene Person eine Beschwerde einreichen?
Indem Sie entweder NTConsult Software & Service GmbH oder Thorben Roth Design kontaktieren.

Wie werden die Daten gespeichert?
Die Daten werden in einer verschlüsselten Datenbank gespeichert, die sich in einer sicheren Einrichtung befindet. Die Daten der Testpersonen können auch in den Server-Logs sichtbar sein, die nach 90 Tagen gelöscht werden.
Nur autorisiertes Personal hat Zugang zu den in der Leadz® Software gespeicherten Daten.

Wie kann ich mich abmelden oder wieder anmelden?
Die betroffene Person hat die Möglichkeit, gegen eine Sammlung von Daten, die von der Leadz®-Software erzeugt werden und die mit der Nutzung dieser Website zusammenhängen, sowie gegen die Verarbeitung dieser Daten durch Leadz® Einspruch zu erheben und diese auszuschließen. Zu diesem Zweck müssen Sie nur auf den untenstehenden Opt-Out-Link klicken. Bitte beachten Sie, dass unser Webservice nicht mehr im vollen Umfang zur Verfügung steht.

Leadz® Opt-out

Wenn Sie sich erneut anmelden möchten, klicken Sie bitte auf den untenstehenden Opt-in-Link.
Leadz® Opt-in

Ihre Betroffenenrechte/ Datenschutzbeauftragter

Sie können jederzeit Ihr Recht auf Auskunft ausüben. Darüber hinaus haben Sie bei Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte:

  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Beschwerde bei der jeweils zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (ab 25. Mai 2018)

Widerrufsrecht

Im Falle der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses von Henkel durchgeführt wird, haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen. Henkel wird die Verarbeitung einstellen, es sei denn, Henkel kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen oder wenn die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Bitte schicken Sie zur Ausübung Ihrer Rechte oder wenn Sie andere Fragen im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten haben, eine E-Mail oder einen Brief an unseren Datenschutzbeauftragten, Herrn Frank Liebich, Henkelstrasse 67, 40589 Duesseldorf, Germany (E-Mail: Datenschutz@henkel.com).